Raumthermostat

Was ist ein Raumthermostat?

Ein Thermostat ist eine Einheit, welche die aktuelle Temperatur misst, diese mit einer eingestellten Temperatur vergleicht und die eventuell vorherrschende Abweichung korrigiert. Ziel ist es, einen angegebenen Sollwert zu erreichen und konstant zu halten. Thermostate befinden sich z.B. in Geräten wie Kühlschränken, Tiefkühltruhen, Bügeleisen, Backöfen oder Heizungen.

Unter anderem bei Heizungen handelt es sich logischerweise um ein Raumthermostat, das sich direkt in einem Wohnraum befindet, die dortige Raumtemperatur misst, mit der gewünschten Temperatur vergleicht und eventuell Anpassungen vornimmt. Die Heizung wird dann entsprechend hoch- bzw. heruntergefahren.

Wie schnell sich ein Raum erwärmt, hängt von vielen Faktoren ab; das Raumthermostat hat darauf jedoch keinen Einfluss. Es macht übrigens keinen Sinn, die Temperatur am Raumthermostat maximal hochzuschrauben, wenn es zu kühl ist. Sollte die Temperatur vorübergehend, z.B. nach dem Lüften, sehr niedrig sein, wird das Raumthermostat die Heizleistung ohnehin maximal hochschrauben, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Wenn diese erreicht wurde, wird das Aufheizen automatisch beendet, sofern am Heizkörperthermostat die final gewünschte Zieltemperatur eingestellt war.

Sollte es in einem Zimmer mehrere Raumthermostate geben, sollten diese dieselbe Temperatur aufweisen. Ansonsten kann die Heizleistung nicht gleichmäßig verteilt werden.

Raumthermostate und ihre vielseitigen Möglichkeiten

Damit ein Raumthermostat die aktuelle Temperatur möglichst präzise messen kann, sollte darauf geachtet werden, keine Möbelstücke oder dichte Gardinen zu nah vor der Heizung zu platzieren. Auch sollte es sich nicht in der Nähe von Geräten befinden, die Fremdwärme erzeugen und die Raumtemperatur somit verfälschen könnten (z.B. Kamin, TV oder Lampen). Moderne Raumthermostate bieten etliche Möglichkeiten, mit denen man Energie sparen und die Temperatur effizient steuern kann. Praktisch ist in diesem Zusammenhang eine bedarfsgerechte Heizungssteuerung. Elektronische Raumthermostate bieten z.B. die Möglichkeit, gewisse Temperaturen bzw. Zeiten einzuprogrammieren, zu denen mehr oder weniger geheizt werden soll. Viele Menschen schlafen beispielsweise lieber bei kühleren Temperaturen, sodass hier eine Nachtabsenkung im Schlafzimmer sinnvoll wäre. Das Raumthermostat kann auch dahingehend programmiert werden, dass nicht geheizt wird, während man tagsüber im Büro ist, oder dass in zeitweise ungenutzten Räumen die Heizleistungen nach unten gefahren wird. Das alles spart Energie! Wusstest du, dass jedes Grad weniger ca. 6% Energie spart? Das ist eine ganze Menge und macht sich direkt in deinem Geldbeutel bemerkbar.

Das smarte Thermostat von tado°

Raumthermostat

Es geht aber noch intelligenter. Das Raumthermostat von tado°, das es seit 2012 zu kaufen gibt und das einer permanenten Weiterentwicklung unterliegt, ist smarter als herkömmliche elektronische bzw. digitale Heizungsthermostate. Denn die Heizung wird ganz automatisch gesteuert, ohne dass du irgendwelche Zeitpläne einprogrammieren musst, die sich im Zweifel eh wieder ändern. Du lädst einfach die tado° App auf dein Smartphone herunter und installierst das dazugehörige smarte tado° Thermostat in deiner Wohnung. Entweder ersetzt dieses einfach dein Raumthermostat, oder – falls du keines besitzen solltest – wird direkt an die Heizungsanlage angeschlossen. Das System ist mit fast allen Heizungen kompatibel und funktioniert übrigens auch bei einer trägen Fußbodenheizung. Über Standortdienste registriert tado°, ob jemand zuhause ist, und heizt dann entsprechend weniger. Wenn sich die Bewohner dem Haus wieder nähern, regelt das Raumthermostat die Temperatur automatisch wieder nach oben. Zudem analysiert tado° das Aufwärm- und Abkühlverhalten der Wohnräume und bezieht die Ergebnisse neben der Wettervorhersage in die Berechnungen ein. So kann die Temperatur so effizient wie möglich geregelt und bis zu 31% Energie gespart werden. Das entspricht einer Ersparnis an Heizkosten von bis zu 303 Euro pro Jahr – je nach Energieverbrauch, Größe der Wohnung und Anzahl sowie Verhalten der Personen im Haushalt.

Du möchtest auch etwas für die Umwelt tun und gleichzeitig bares Geld sparen? Das intelligente Raumthermostat von tado° macht es möglich!

Dieses Thema könnte für dich vielleicht auch interessant sein:




Hallo,

wir wissen, dass Heizungen und Klimaanlagen manchmal kompliziert sind und nicht jeder ein Experte ist.

Wenn du Fragen rund um tado° hast, rufen wir dich gerne persönlich an. Natürlich kostenlos.

Dein tado° Team

Ich habe...

* Wir werden deine Daten an niemanden weitergeben.