Kleines Investment - große Wirkung

  |   Energie



Sparfüchse aufgepasst! In einem durchschnittlichen deutschen Privathaushalt macht das Heizen über 70% des gesamten Energieverbrauchs aus* und die Preise für’s Heizen und für Warmwasser sind 2013 deutschlandweit im Vergleich zum Vorjahr um 18% gestiegen**.
Die Vision von tado° ist es, durch neue Technik diesen Entwicklungen entgegenzuwirken.

Dazu bringt das tado° Thermostat alte und neue Heizungen ins 21. Jahrhundert. Die tado° Heizungs App auf den Smartphones erkennt Abwesenheiten der Bewohner automatisch ebenfalls für mehr Komfort und geringere Heizkosten.

Aber wie viel kann man mit tado° wirklich sparen? Und warum wird die Heizung durch tado° so viel effizienter?




Hierzu hat das Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP) tado° über 14 Monate lang unter die Lupe genommen, mit dem Ziel, dass wir unsere Software gezielt verbessern können. Herausgekommen ist aber auch eine 68-seitige Studie über die Leistungsfähigkeit von tado°. Das Ergebnis: Allein die tado° Abwesenheitserkennung kann schon bis zu 24% Energie einsparen. Zusätzlich bis zu 7% bringt die Integration von Wettervorhersagedaten. tado° rechnet sich also für die allermeisten Nutzer innerhalb des ersten Jahres.

Die Zusammenfassung der Studie könnt ihr hier herunterladen.



*(Statistisches Bundesamt, Verbraucherzahlen 2012)
**(Deutsche Mieterbund (DMB))

Autor

Christian Deilmann

Ähnliche Artikel

Hallo,

wir wissen, dass Heizungen und Klimaanlagen manchmal kompliziert sind und nicht jeder ein Experte ist.

Wenn du Fragen rund um tado° hast, rufen wir dich gerne persönlich an. Natürlich kostenlos.

Dein tado° Team

Ich habe...

* Wir werden deine Daten an niemanden weitergeben.