Anfang der Woche hat Präsident Obama seinen ambitionierten #CleanPowerPlan vorgestellt. Ziel des Programms ist die Reduzierung der CO2-Emissionen durch Kohlekraftwerke. Bis 2030 soll der Ausstoß um 32 Prozent reduziert werden, gemessen am Level von 2005. Das hat uns auch in Europa aufhorchen lassen, denn jeder Einzelne kann einfach dazu beitragen, in dem man mit Energie zuhause verantwortungsvoll umgeht. Und das ist nicht nur gut für das Klima, sondern spart auch Geld.

Weltweit wird ein Drittel des Energieverbrauchs zum Heizen und Kühlen von Gebäuden verwendet. Dabei werden mehrere Millionen Euro jedes Jahr zum Fenster hinaus geworfen, weil wir Häuser und Wohnungen beheizen oder kühlen, obwohl niemand zu Hause ist. Wir bei tado° haben deshalb vor Kurzem unsere neue Smart AC Control auf den Markt gebracht, mit der wir den Stromverbrauch der Klimageräte um bis zu 40% reduzieren können.

Ähnlich wie das Smarte Thermostat, das bereits seit 2012 Heizungen in ganz Europa smart macht, ermöglicht es die Smart AC Control, dass wir umweltbewusst leben und gleichzeitig mehr Wohnkomfort genießen können.

Wie funktioniert das?

Mit Hilfe einer App erkennt tado°, wenn der letzte Bewohner das Haus verlässt und schaltet die Klimaanlage automatisch aus, ohne dass man sich darum kümmern muss. Wenn sich der Erste auf den Heimweg macht, beginnt tado° bereits das Zuhause zu kühlen, sodass man nicht in eine zu warme, stickige Wohnung kommt. So könnt ihr auch bei den heißesten Sommertemperaturen einen kühlen Kopf bewahren. Und das Beste: ihr tut Gutes für die Umwelt!

Egal wo man ist – in der Arbeit oder im Urlaub – mit der tado° App auf dem Smartphone weiß man immer, welche Temperatur und Luftfeuchtigkeit gerade zuhause herrscht und kann ganz einfach Einstellungen ändern. Die schlanke, elegante tado° Hardware fügt sich nahtlos und unauffällig in die Wohnumgebung ein. Über das LED Matrix Display mit kapazitiver Touch-Oberfläche lassen sich schnell und einfach Einstellungen vornehmen.

tado° ist eine ganz einfache Plug & Play Lösung. Das Einrichten ist schnell gemacht, auch wenn man nicht gerade ein Technik-Nerd ist :). tado° kommuniziert über Infrarot mit dem Klimagerät und verbindet sich mit dem Internet über das WLAN – ohne Verkabelung!

Allein in New York City wollen wir 100,000 Klimaanlagen bis Juni 2016 intelligent machen und so Energie einsparen. Klicke hier, um mehr über unsere #smartNYC Kampagne zu erfahren und hier, um direkt zum Produkt zu gelangen. Nicht warten, jetzt handeln!

Kurt ‘CyberGuy’ Knutsson - Fox News

„tado° is a new way to control ACs and we really, really just love this because of the cost savings and it just totally makes sense!“

Mike Prospero - Tomsguide

„For those looking to save money on their cooling bill this summer, it could be just the thing.“

JC Torres Slashgear

„The tado° Smart AC control fits any type of home AC unit and gives it a bit of a brain.“

Zara Ali - ubergizmo

„For all those who are still struggling with their old not-so-smart air conditioners, tado° has come up with a revolutionary product that will turn your old school AC into a smart device.“

Adam Balkin - NY1

„tado° Device and App Really Know How to Keep Things Cool.“

Drew Prindle - Digitaltrends

„Wouldn’t it be nice if your air conditioner could tell when you’re on your way home and use that information to start cooling down your pad before you got back? Well, there’s good news on that front. Thanks to German startup Tado, that’s now a possibility… “